Von Guadalavaca nach Camaguey.

Samstag, 2. März 2013
Wir bleiben noch bis Mittag im Ballermann für Kanadier, denn in Camaguey waren wir ja schon einmal. Es langt, wenn wir dort abends nach 260 km ankommen.
Heute ist es das erste Mal fast vollständig bewölkt. Nachdem wir Holguin passiert haben und auf der Carretera Central in Richtung Camaguey unterwegs sind, fängt es zum Regnen an und hört auch nicht mehr auf. Im etwas heruntergekommenen Gran Hotel wurde unser reserviertes Zimmer anscheinend anderweitig vermietet. Wir werden problemlos ins bessere, nahe gelegene Hotel Camino El Hiero umquartiert. Gutes und günstiges Abendessen im Hotelrestaurant. 6 CUC für ein Rindersteak mit Papa Fritas (Pommes) sind ok.
Es regnet weiter und die Temperatur ist auf 17 Grad gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.